Injektionsmörtel

Injektionsmörtel

Unsere neuen Hits des Sommers von FÖRCH sind der Injektionsmörtel FIT MC 1 und FIT MC 7. Für unkomplizierte Befestigungen in einer Vielzahl an Materialien, die auch ordentlich belastet werden können, sind unsere neuen spreizdruckfreien Injektionsmörtel bestens geeignet. Der FIT MC 1 ist mit dem patentierten Selbstöffnungssystem ideal für die Befestigung von Ankerstangen oder Gewindestangen in gerissenen und ungerissenen Beton. Der FIT MC 7 ist als wirtschaftlicher 2K- Injektionsmörtel die Lösung für eine Vielzahl an Materialien. Ohne Siebhülse können Anker- und Gewindestangen in Vollziegel, Porenbeton, Kalksandvollstein und ungerissenen Beton befestigt werden. Mit Siebhülse sind Befestigungen in Kalksandlochstein, Lochziegel und Leichtbeton-Hohlblocksteinen kein Problem. Die Injektionsmörtel von FÖRCH sind sehr praktische und unkomplizierte Methoden, um diverse Stangen in einer Vielzahl an Materialien sicher zu befestigen.

Genauere Infos über Zulassungen und Belastbarkeit gibt es auf foerch.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.