Winterreifenpflicht!

Winterreifenpflicht!

Im Oktober ist wieder Reifenwechseln angesagt, denn mit 1. November tritt die Winterreifenpflicht in Kraft. Jeder PKW und LKW unter 5 Tonnen muss ab 1. November bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen wie insbesondere Schneefahrbahn, Schneematsch oder Eis mit vier Winterreifen ausgestattet sein. Man sollte also möglichst bald auf Winterreifen wechseln, da diese auch bessere Leistungen erbringen bei herbstlichem Wetter, wie Regen, kalte Fahrbahnen und Blätter auf der Fahrbahn. Bereiten Sie Ihr Kfz also jetzt schon vor, um nicht wie viele andere vom Wintereinbruch überrascht zu werden.

Bei Verstoß gegen die Winterreifenpflicht werden je nach Tatbestand Strafen von bis zu 5000 € fällig und das betroffene Fahrzeug abgestellt. Wichtig ist auch, dass eine Kennzeichnung der Reifen mit einem Schneeflockensymbol, in Österreich nicht ausreicht. Winterreifen müssen in der Seitenwand die Aufschrift M+S, MS, M.S., M/S, M&S oder M-S tragen und eine Profiltiefe von 4 mm haben.

Wer sein Kfz noch besser auf den Winter vorbereiten will, greift am besten zu Frostschutzmittel von FÖRCH. Scheibenwasser und Kühlerflüssigkeit unbedingt vor dem Winter mit Frostschutzmittel unterstützen.

Für mehr Infos zur Winterreifenpflicht besuchen Sie am besten die Seite der österreichischen Regierung zum Thema Winterreifenpflicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.